So arbeiten wir

  • 1.

    Ihr Wissen bleibt im Haus.

    Wir entlasten Sie von unwesentlichen Aufgaben. Denn wir stellen sicher, dass die wichtigen Aufgaben von Ihnen gemeistert werden können. Dafür reichern wir Ihr Wissen an. Tatsache ist: Das Outsourcing der Zollabwicklung an einen Dienstleister enthebt Ihr Unternehmen nicht von den Folgen unzulänglich ausgestellter Zollanmeldungen.

  • 2.

    Auf Augenhöhe mit den Behörden.

    Wir sagen auch mal Nein. Nicht zu Ihnen, sondern, wenn Behörden-Vertreter überzogene Forderungen stellen. Wir wollen, dass Sie auf Augenhöhe mit den Behörden sind.

  • 3.

    Begleiter in allen Fragen der Zollabwicklung

    Wenn Neues ins Haus kommt, neue Kunden, neue Länder bedient werden müssen, muss oft rasch gehandelt werden. Die Rechtmäßigkeit der Ergebnisse ist in jedem Fall zu gewährleisten.

Service

Das ist aber noch nicht alles, was wir für Sie tun.

Wir sorgen für eine persönliche, pragmatische und effiziente Anpassung Ihrer Gegebenheiten – und optimieren Abläufen, die sich rechnen.

Wir vermitteln Sicherheit, indem wir Sie auf dem aktuellen rechtlichen Stand bei Zollvorschriften und der Forderung des Luftfahrtbundesamtes (LBA) zu halten.

Was bedeutet das konkret für Sie?

Wenn Ihr Haus die AEO-F- oder die bekannter Versender-Zertifizierung anstrebt, müssen Fragen zum Personal, zur Warenwirtschaft, innerbetriebliche Organisation und in erster Linie Fragen zu Ihren Sicherheitseinrichtungen geklärt werden. Wir unterstützen Sie dabei, alle Anforderungen für die Zertifizierung zu erfüllen. Aus unzähligen Projekten in den unterschiedlichsten Branchen garantieren wir, dass sich die neu zu schaffenden Sicherheitsvorkehrungen baulich und kostenmäßig im Rahmen halten. Durch unsere Unterstützung muss der laufende Betrieb in Ihrem Unternehmen von einer AEO-F- und/oder bekannten Versender-Zertifizierung nicht gestört werden.  

Als AEO- und/oder bV-Zertifikatsinhaber sind Sie angehalten bzw. verpflichtet eine Selbst-Auditierung Ihrer Zoll- und/oder Ihrer luftfrachtrelevanten Logistk-Prozesse vorzunehmen. Ihr Hauptzollamt oder Ihr Zoll-Betriebprüfer werden Sie daran erinnern. Die „laufende Aufsicht“ ebenfalls (unangemeldete Kontrollbesuche durch das LBA). Lassen Sie doch diese jährlichen Überprüfungen von uns erledigen. Somit haben Sie die Gewähr, dass Ihre Zertifizierungen immer den rechtlichen Bestimmungen entsprechen.